Bildungsfreistellung

Bildungsfreistellung (in anderen Bundesländern auch Bildungsurlaub genannt) ist die bezahlte Freistellung von der Arbeit für die berufliche und/oder gesellschaftspolitische Weiterbildung in anerkannten Bildungsveranstaltungen.

Wer hat das Recht auf Bildungsfreistellung?

  • Arbeiter/-innen
  • Angestellte
  • in Heimarbeit oder anderen arbeitnehmerähnlichen Dienstverhältnissen Beschäftigte
  • Beamt(e)/-innen im Sinne von § 1 Abs. 1 Satz 1 des Landesrichtergesetzes für Rheinland-Pfalz
  • Auszubildende.

Einen Rechtsanspruch auf Freistellung haben alle Arbeitnehmer/-innen und Beamt(e)/-innen nach Ablauf von zwei Jahren nach Beginn eines Beschäftigungs- bzw. Dienstverhältnisses, Auszubildende nach Ablauf des ersten Ausbildungsjahres.

Auch Arbeitnehmer/-innen in Betrieben mit bis zu fünf Beschäftigten sollen freigestellt werden, haben allerdings keinen Rechtsanspruch.

Ein Hinweis für Arbeitgeber: Arbeitgeber mit weniger als 50 Beschäftigten können eine Erstattung für den Arbeits-/Dienstausfall der an einer Bildungsfreistellungsmaßnahme teilnehmenden Mitarbeitenden beantragen.

Angehörige der Bundeswehr können in Absprache mit dem jeweiligen Disziplinarvorgesetzten freigestellt werden, haben aber ebenfalls keinen Rechtsanspruch.

Wie viele Tage Bildungsfreistellung gibt es?

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben einen Anspruch auf Freistellung von der Arbeit unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts durch den Arbeitgeber. Dieser Anspruch beläuft sich in der Regel auf zehn Tage im Zeitraum von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren.

Ausnahme: Auszubildende haben einen Anspruch von fünf Tagen im Ausbildungsjahr und nur für Themen der gesellschaftspolitischen Bildung.

Der Weg zur Bildungsfreistellung

  • Frühzeitig anmelden: Mind. 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung den Arbeitgeber informieren (ein entsprechendes Formblatt erhalten Sie von uns bei der Anmeldung);
  • an der Bildungsveranstaltung teilnehmen;
  • zuletzt Teilnahmebescheinigung an Arbeitgeber weiterleiten.

Im Allgemeinen sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wenn allerdings, z. B. bei Sprachkursen, bestimmte Voraussetzungen bestehen, erfahren Sie dies bei uns.
 
Weitere Informationen zum Bildungsfreistellungsgesetz finden Sie hier.

Kursliste Kurse 1 bis 6 von 6

Kursnummer Was? Wo? Wann?
5.0125 Fit für den Büroalltag - kompakt Bildungsfreistellung
Mo., 08.04.2019 08:30 Uhr
Koblenz Mo., 08.04.2019 08:30 Uhr
5.0602 Gelassen bleiben im Stress: Balance erhalten, Burnout verhindern
Di., 23.04.2019 09:00 Uhr
Koblenz Di., 23.04.2019 09:00 Uhr
5.0125a Fit für den Büroalltag - kompakt Bildungsfreistellung
Mo., 24.06.2019 08:30 Uhr
Koblenz Mo., 24.06.2019 08:30 Uhr
5.0617 Die Macht der Kommunikation (NLP, Rhetorik, Gesprächstraining, Körpersprache, Konfliktmanagement)
Mo., 01.07.2019 09:00 Uhr
Koblenz Mo., 01.07.2019 09:00 Uhr
4.0834 Französisch Intensivkurrs (Sommerferien), Bildungsfreistellung A 1 Anfänger mit geringen Vorkenntnissen
Mo., 08.07.2019 09:00 Uhr
Koblenz Mo., 08.07.2019 09:00 Uhr
4.0645 Business English - business management - Intensivkurs (Sommerferien) B 1. 2 Fortgeschrittene
Mo., 08.07.2019 09:00 Uhr
Koblenz Mo., 08.07.2019 09:00 Uhr
  •  Der Kurs ist bereits gelaufen.
  •  Kurs hat bereits begonnen, Anmeldung noch möglich!
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG