Jüdische Philosophie Vortrag 3: Jüdische Auseinandersetzungen mit dem Judentum

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 21. Juni 2021 18:00–20:15 Uhr

Kursnummer 1.0807 Online
Dozent Dr. Andreas Michel-Andino
Datum Montag, 21.06.2021 18:00–20:15 Uhr
Gebühr 15,00 EUR
Ort

vhs, Hoevelstr. 6
Hoevelstr. 6
56073 Koblenz
Raum 124 Raum 124

Raum 124

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In der Neuzeit gab es dann eine Vielzahl von Philosophen, die aus dem Judentum kamen, in ihm aufgewachsen waren und sich später davon in einem zumeist schwierigen Prozess lossagten.
Die ganze Frankfurter Schule und lange vorher schon Baruch de Spinoza können dafür als Beispiele gelten. In der Dialogischen Philosophie von Martin Buber und Franz Rosenzweig geht man allerdings in der durchaus auch kritischen Auseinandersetzung mit dem Judentum einen ganz anderen Weg, der zu einer gläubigen und philosophischen Annahme des Judentums führt.

Reihe: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Anmeldeschluss:14.06.2021

Dr. Andreas Michel-Andino Hauptdozent


nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG