Der jüdische Friedhof und die Synagoge in Koblenz

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Freitag, 18. Juni 2021 16:00–18:15 Uhr

Kursnummer 1.0205
Dozenten Dieter Gube
Johannes Stein
Christoph Simonis
Datum Freitag, 18.06.2021 16:00–18:15 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Kurt-Esser-Haus
Markenbildchenweg 38
56068 Koblenz
Großer Saal (2. Etage) Großer Saal (2. Etage)

Großer Saal (2. Etage)

Treffpunkt:: Jüdische Kultusgemeinde
Schwerzstr. 14
56073 Koblenz

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Eine Kaufurkunde aus dem Jahre 1303 belegt das hohe Alter des jüdischen Friedhofs im Koblenzer Stadtteil Rauental, wo nach der Kriegszerstörung der Synagoge in der Altstadt eine neue Synagoge errichtet wurde.

Nach der Führung über den Friedhof und in der Synagoge besteht die Gelegenheit anschließend am Kabbalat Schabbat teilzunehmen, dem traditionellen Beginn des Schabbat an jedem Freitagabend.

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz und dem Stadtarchiv.

Informationen bei: Dieter Gube
Tel: 06131 – 16 40 98, E-Mail: dieter.gube@politische-bildung-rlp.de.

Reihe: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.


nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG