Craniosakrale Osteopathie bei Schmerzpatienten

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 16. Oktober 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 3.0307
Dozenten Claudia Schmid
Eckhard Müller
Datum Mittwoch, 16.10.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 7,00 EUR
Ort

Grundschule Rübenach, Am Mühlenteich 15
Am Mühlenteich 15
56072 Koblenz
Raum 223 Raum 223

Raum 223

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die craniosakrale Osteopathie wurde 1936 zum ersten Mal von dem Osteopathen William G. Sutherland beschrieben. Er machte sich als Erster Gedanken über die Form und Funktion von Schädelnähten. Er forschte intensiv bis zu seinem Tod 1954 an dem von ihm eingeführten Begriff des "primären Atemrhythmus", der als Ausdruck der rhythmischen Bildung von Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit am gesamten Körper wahrnehmbar ist. Dieser Begriff und Rhythmus ist in der heutigen Medizinwelt wissenschaftlich nicht belegbar. Dennoch kann dieses Konzept eine Unterstützung der Selbstheilung im menschlichen Körper darstellen. In diesem Vortrag stellt der Dozent die craniosakrale Osteopathie vor und bindet sie, wie von seinem Begründer vorgesehen, in die ganzheitliche osteopathische Herangehensweise ein.


Eckhard Müller Hauptdozent

Ich bin gerne Dozent an der vhs Koblenz, weil ich so einer breiten interessierten Öffentlichkeit die wunderbare Welt der Osteopathie nahebringen kann.

nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG