Mit Trommeln entspannen und entschleunigen - Eigene Kraftquellen entdecken - Gelassenheit, Rhythmus, Ausdruck

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei!

Samstag, 16. November 2019 13:00–15:30 Uhr

Kursnummer 3.0108
Dozentin Christine Hahn
Datum Samstag, 16.11.2019 13:00–15:30 Uhr
Gebühr 51,00 EUR
Ort

vhs, Hoevelstr. 6
Hoevelstr. 6
56073 Koblenz
Saal 1, 2. OG Saal 1, 2. OG

Saal 1, 2. OG

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Musik öffnet Türen, das Herz und die Seele. Wissenschaftliche Studien belegen: Der Herzrhythmus ist vergleichbar mit einem Trommelrhythmus und ist der erste Ur-Ton und die Musik, die wir wahrnehmen. Der Grundton beim Trommeln und die unterschiedlichen Klangfarben erweitern die Wahrnehmung. Puls und Atmung passen sich dem vorgegebenen Rhythmus an. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie durch Trommeln den Kopf abschalten und sich selbst spüren können. Es werden einfache Rhythmen getrommelt, die für alle leicht spielbar sind. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Vordergrund steht, den eigenen Impulsen zu folgen. An diesem Nachmittag werden Sie frische Energie, Ruhe und Kraft in sich selbst spüren und erleben.

Bezuschussung unserer Kurse durch die Krankenkassen

Die Bezuschussung von Gesundheitskursen hat sich aufgrund von Änderungen in den Rahmenbedingungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) grundlegend verändert. Die meisten Krankenkassen bezuschussen nur noch Kurse, die durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert sind.
Das Zertifizierungsverfahren der ZPP sieht die Prüfung zahlreicher Kriterien vor. Erfüllt ein Kurs mindestens ein Kriterium nicht, so fällt er komplett aus der Bezuschussung. Das Prüfverfahren lässt keinerlei Ausnahmen zu. Dies betrifft auch Kurse, die vor der Änderung der Rahmenbedingungen langjährig bezuschusst wurden, nun aber nicht mehr den aktuellen Prüfkriterien des Leitfadens Prävention entsprechen und daher abgelehnt wurden.
Wir sind sehr daran interessiert, Ihnen als Teilnehmende eine Bezuschussung zu ermöglichen. Aufgrund des neuen Zertifizierungsverfahrens und der veränderten Rahmenbedingungen ist die Anzahl der bezuschussungsfähigen Kurse jedoch stark zurückgegangen.
Bei Fragen zur Bezuschussungspraxis wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse. Wir als vhs haben darauf leider nur bedingt Einfluss.

Bitte denken Sie bei Ihrer Kurswahl daran: Alle Kurse an der vhs erfüllen sehr hohe Qualitätsstandards und können trotzdem zu einem fairen Entgelt angeboten werden. Wichtiger als ein Zuschuss der Krankenkasse ist, dass der Kurs Ihre Gesundheit fördert!


nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG