Pilze unserer Wälder - Die beliebtesten Pilzarten

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 26. Mai 2020 2 x 19:15 Uhr, 2 x 09:00 Uhr, 1 x 14:00 Uhr

Kursnummer 1.1410
Dozent Helmut Kolar
erster Termin Dienstag, 26.05.2020 19:15–20:45 Uhr
letzter Termin Samstag, 27.06.2020 14:00–17:00 Uhr
Gebühr 56,30 EUR
Ort

vhs, Hoevelstr. 6
Hoevelstr. 6
56073 Koblenz
Raum U 27 / U 28 Raum U 27 / U 28
Raum 120 Raum 120

Raum U 27 / U 28

Treffpunkt: Parkplatz hinter der vhs, Hoevelstr. 6
Hoevelstr. 6
56073 Koblenz
Hoevelstr. 6 Hoevelstr. 6

Hoevelstr. 6

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Teilnehmer lernen die beliebtesten und häufigsten Speisepilzarten wie auch deren ungenießbare oder giftige Doppelgänger und ihre eindeutigen Unterscheidungsmerkmale kennen. Willkommen sind Anfänger wie auch Pilzsammler mit einiger Erfahrung, die ihre Kenntnisse vertiefen und festigen wollen. So werden insbesondere die Pilzarten vorgestellt, die am häufigsten zu ungewollten Verwechslungen führen wie z. B.

- Wiesenchampignons, Karbolegerlinge und Knollenblätterpilze.
- Stockschwämmchen und Gifthäubling.
- Perlpilz, Grauer Wulstling und Pantherpilz.
- Hexenröhrlinge und Satanspilz und andere.

Bei anhaltender Trockenwitterung werden im Kurs auch Zuchtpilze, die im Handel angeboten oder gar selbst gezüchtet werden können, einbezogen.
Bei zwei Samstagsexkursionen in näherer und weiterer Umgebung wird das umweltschonende Suchen und Sammeln der Pilze geübt. Das Reinigen und Zubereiten der Pilze mit geeigneten Rezepten werden am Ende des Kurses beim Kochnachmittag vermittelt und erprobt. Treffpunkt: VHS-Parkplatz
Zu den Exkursionen bringen Sie einen Korb, ein Messer und eine geeignete Bürste (z. B. Zahnbürste) mit.
Am Kochnachmittag brauchen Sie eine Schürze, ein Getränk nach eigenem Geschmack und eine Dose zum Mitnehmen der übriggebliebenen Speisen.
In der Kursgebühr sind die Kochzutaten enthalten.
Die Teilnehmer können ihre Pilzfunde auch nach dem Kurs mit tel. Abstimmung kostenlos dem Dozenten zu einer "Pilzkorbprüfung" vorstellen.

Di., 26.05.2020, 19:15 - 20:45 Uhr
Sa., 30.05.2020, 09:00 - 12:45 Uhr
Di., 23.06.2020, 19:15 - 20:45 Uhr
Sa., 27.06.2020, 09:00 - 12:45 Uhr
Sa., 27.06.2020, 14:00 - 17:00 Uhr


Helmut Kolar, Pilzsachverständiger DGfM


Im Rahmen der lokalen Agenda 21

Kurstermine

# Datum Ort
1. Di., 26.05.2020 19:15–20:45 Uhr vhs, Hoevelstr. 6
2. Sa., 30.05.2020 09:00–12:45 Uhr Treffpunkt: Parkplatz hinter der vhs, Hoevelstr. 6
3. Di., 23.06.2020 19:15–20:45 Uhr vhs, Hoevelstr. 6
4. Sa., 27.06.2020 09:00–12:45 Uhr vhs, Hoevelstr. 6
5. Sa., 27.06.2020 14:00–17:00 Uhr vhs, Hoevelstr. 6

nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG