Kriegsbewältigung und Wirtschaftswunder Entdecken und Erleben im Bundesarchiv

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Mittwoch, 25. November 2020 17:00–19:15 Uhr

Kursnummer 1.0108
Dozentin Manuela Hambuch
Datum Mittwoch, 25.11.2020 17:00–19:15 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Bundesarchiv, Potsdamer Str. 1
Potsdamer Str. 1
56075 Koblenz

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In den 1950er Jahren bildeten die Ereignisse und Verbrechen der NS-Zeit einen zeitlich noch sehr naheliegenden aber öffentlich oft bewusst nicht thematisierten Hintergrund des Alltags in der Bundesrepublik.
Die gesellschaftliche Realität, die glänzende Fassade des Wirtschaftswunders, überstrahlte die Schatten der Vergangenheit. Zeugnisse dieser widersprüchlichen Epoche sind u. a. in Akten, Fotos und Plakaten des Bundesarchivs überliefert.
Eine Auswahl daraus stellen wir Ihnen bei Ihrem Besuch im Bundesarchiv vor. Während eines Rundgangs erfahren Sie dann mehr über die Archivarbeit und Gründe, warum Unterlagen in großer Anzahl / in großen Mengen aufbewahrt werden.

Im Rahmen der Koblenzer Wochen der Demokratie.


nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG