Kirchen, Klöster und Adelshöfe in Koblenz

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 12. März 2019 17:30–19:00 Uhr

Kursnummer 1.0903
Dozenten Verein Feste Kaiser Franz e.V.
Matthias Kellermann
Datum Dienstag, 12.03.2019 17:30–19:00 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

vhs, Hoevelstr. 6
Hoevelstr. 6
56073 Koblenz
Raum 121 Raum 121

Raum 121

Kurs weiterempfehlen


Das Ende der kurfürstlichen Herrschaft 1794 markiert eine Zäsur in der Geschichte der katholischen Stadt Koblenz. Kirchen und Klöster wurden in französischer Zeit säkularisiert, zahlreiche Adelshöfe entfeudalisiert.
Der preußische Staat übernahm nach 1815 einige dieser Gebäude wie das Dominikanerkloster in der Weißer Gasse für seine Zwecke, andere kamen in Privatbesitz. Infolge des Zweiten Weltkriegs und des Wiederaufbaus verschwanden die Klöster und zahlreiche Adelshöfe aus dem Stadtbild.

Der Vortrag spürt ausgewählten Bauwerken wie dem Von-der-Leyenschen Hof und deren Geschichte nach.

Verein Feste Kaiser Franz e.V. Dozentin


Matthias Kellermann Hauptdozent


nach oben

vhs Koblenz

Hoevelstr.6
56073 Koblenz

Telefon & Fax

Tel.: 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 Fax: 0261 129-3710

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG